Home > Blog > Wie man Omegle mit einem VPN entsperrt

Wie man Omegle mit einem VPN entsperrt

Last updated: September 1, 2022

Ob du von Omegle gesperrt bist oder von deiner Schule oder Arbeit blockiert wirst, die richtigen Tools können dir helfen, wieder in den Chat zu kommen.

Es gibt zwar viele Möglichkeiten, die Sperrung von Omegle aufzuheben, aber die meisten davon erfordern einen Netzwechsel oder das Abwarten einer langen Sperrzeit. Mit einem virtuellen privaten Netzwerk (VPN) können Sie die Sperrung von Omegle sofort aufheben und künftige Sperren und Blockierungen vermeiden. Aber nicht alle VPNs sind gleich. Welche VPNs entsperren Omegle? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum Omegle blockiert sein könnte, wie ein VPN helfen kann und wie Sie das beste Omegle-VPN für diese Aufgabe finden.

In Eile? So werden Sie von Omegle freigeschaltet

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um ein von Omegle verhängtes Verbot mit Hilfe eines VPNs zu umgehen:

  1. Wählen Sie einen VPN-Dienst. Wir empfehlen ExpressVPN wegen seiner atemberaubenden Geschwindigkeiten und seinen ultraschnellen Servern rund um den Globus.
  2. Installieren Sie die ExpressVPN-App auf Ihrem Gerät.
  3. Wählen Sie einen VPN-Standort und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ein“.
  4. Genießen Sie Omegle und chatten Sie mit Fremden in völliger Anonymität und Sicherheit.

Erhalten Sie heute 49% Rabatt auf ExpressVPN.

Seite besuchen

Warum ist Omegle blockiert?

Ein verschlossener Tresor mit dem Omegle-Logo.

Omegle wurde 2009 ins Leben gerufen und hat sich zu einem der beliebtesten Chaträume im Internet entwickelt. Im Gegensatz zu normalen Chatrooms werden bei Omegle zufällig zwei der Tausenden von aktiven Nutzern für einen Videochat zusammengebracht. Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, sind die Ergebnisse unterhaltsam bis unerwartet – um es vorsichtig auszudrücken. Die lockere Struktur macht zwar viel Spaß, aber es ist auch sehr einfach, gesperrt zu werden.

Du wurdest von Omegle gebannt

Omegle-Sperren sind so üblich, dass sie fast unvermeidlich sind. Wenn Sie Omegle lange genug nutzen, ist es wahrscheinlich, dass Sie gebannt werden. Und obwohl Sperren nicht immer fair sind, können Sie sie vermeiden und sogar umgehen (wie wir später sehen werden), wenn Sie einige ihrer häufigsten Ursachen verstehen.

  • Jemand hat Sie gemeldet. Wenn ein Nutzer Sie aus irgendeinem Grund meldet, stellt sich Omegle oft auf die Seite des Meldenden und erteilt automatisch eine Sperre. Nutzer können Sperren aus jedem Grund aussprechen, unabhängig davon, ob der Grund gut war.
  • Zu viele abgebrochene Chats. Omegle sperrt Nutzer, wenn sie zu oft aus Chats ausgeschlossen werden. Obwohl dieses System sehr leicht zu missbrauchen scheint, sperrt Omegle auch Nutzer, die andere Nutzer zu oft fallen lassen. Es zahlt sich auf jeden Fall aus, Dropouts zu vermeiden.
  • Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen. Trotz der lockeren (und manchmal chaotischen) Struktur von Omegle gibt es immer noch Regeln: Das Posten von „nicht jugendfreien Inhalten“ in All-Age-Bereichen, die Verwendung von urheberrechtlich geschützten Medien und jede Form von Missbrauch, Rassismus oder Belästigung kann dazu führen, dass Sie gesperrt werden.

Omegle wird von Ihrer Schule oder Ihrem Arbeitsplatz blockiert

Wenn Sie nicht gesperrt sind, aber trotzdem nicht auf Omegle zugreifen können, dann blockiert wahrscheinlich Ihr Schul-, Arbeits- oder Heimnetzwerk Omegle. In diesem Fall ist es fast unmöglich, die Sperre zu umgehen, ohne Ihre IP-Adresse zu ändern – etwas, das ein VPN für Sie tun kann.

Wie lange dauert ein Verbot bei Omegle?

Omegle-Sperren können je nach Schwere des Vergehens zwischen ein paar Tagen und ein paar Wochen andauern. Normalerweise dauern Verstöße wie zu viele abgebrochene Chats nur ein paar Tage, während ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen oder ein schwerwiegender Verstoß, der von einem Nutzer gemeldet wurde, mehr als einen Monat dauern kann, wenn nicht länger. Unabhängig von der Schwere oder Dauer der Sperre können Sie diese leicht umgehen, indem Sie ein VPN verwenden und ein neues Konto registrieren.

Wie ein VPN Omegle entsperren kann

Ein verschlossener Tresor mit dem Omegle-Logo und einem Schlüssel mit der Aufschrift

Unabhängig davon, ob Sie blockiert oder gesperrt sind, müssen Sie Ihre IP-Adresse ändern und eine neue „Internet-Identität“ annehmen, um wieder Zugang zum Omegle-Chat zu erhalten. In diesem Fall kann Ihnen ein VPN dabei helfen, Sperren und Verbote im Zusammenhang mit diesen IP-Adressproblemen mit einem Mausklick aufzulösen. Gleichzeitig können sie auch Inhalte wie geobeschränkte Streaming-Dienste und andere Websites entsperren und gleichzeitig Ihre Privatsphäre und Sicherheit schützen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie VPNs ihre Magie entfalten.

Wie VPNs Sperren umgehen

Ähnlich wie Ihre Wohnadresse Ihren Standort innerhalb Ihrer Stadt beschreibt, beschreibt eine IP-Adresse den Standort Ihres Computers im Internet. Wenn Sie online gehen, wird Ihnen automatisch eine IP-Adresse zugewiesen, die auf Ihrem Standort und Ihrem Internetdienstanbieter (ISP) basiert. Während sich die IP-Adressen zwischen den Geräten innerhalb einer Internetverbindung unterscheiden (ähnlich wie die Wohnungsnummern in einem Mehrfamilienhaus), sieht der Rest des Internets eine einzige IP-Adresse. Obwohl es möglich ist, diese Adresse zu ändern, bleibt sie in der Regel gleich, solange Sie mit derselben Internetverbindung verbunden sind. Das ist so, als ob alle Briefe, die von einem Wohnhaus aus verschickt werden, dieselbe Adresse haben.

Aber was hat dieses ganze IP-Zeug mit Sperren und Omegle zu tun? Wenn Sie gesperrt werden, gibt Omegle die Sperre an Ihre IP-Adresse weiter, was dazu führen kann, dass andere Nutzer in Ihrem Netzwerk ebenfalls den Zugang verlieren. Sperren funktionieren ähnlich, obwohl sie fast nichts mit Omegle selbst zu tun haben. Wenn Ihr Schul-, Arbeits- oder Heimnetzwerk Omegle sperrt, verhindert es einfach, dass Omegle auf Ihre IP-Adresse zugreift. Wenn Sie also nicht über eine andere Netzwerkverbindung (sprich: IP-Adresse) auf Omegle zugreifen, haben Sie kein Glück.

Zum Glück ist es mit einem VPN ganz einfach, Ihre IP-Adresse zu ändern und auf eingeschränkte Inhalte zuzugreifen. Wenn Sie ein VPN verwenden, wird Ihr Datenverkehr über einen verschlüsselten VPN-Server umgeleitet, der sich in einem anderen Teil der Welt befindet. Dabei wird die IP-Adresse Ihrer Verbindung mit der IP-Adresse des VPN-Servers vertauscht, wodurch Ihre Online-Identität „ausgetauscht“ wird. Indem Sie die Identität des VPN-Servers annehmen, erhalten Sie auch Zugang zu allem, was der VPN-Server kann. Da die besten VPNs Tausende von Servern auf der ganzen Welt anbieten, ist es möglich, mit dem richtigen VPN-Anbieter fast alles freizugeben. Folglich ist ein VPN alles, was Sie brauchen, um die IP-basierten Sperren von Omegle zu umgehen und andere Inhalte oder Websites im Ausland freizugeben.

Funktioniert ein VPN mit Omegle?

Die meisten VPNs sollten mit Omegle funktionieren, solange Omegle die IP-Adresse des VPN-Servers nicht sperrt. Da viele Menschen VPNs nutzen, um Omegle-Sperren und andere Inhaltsbeschränkungen zu umgehen, ist es jedoch möglich, dass viele VPN-Server bereits gesperrt sind. Daher ist es wichtig, einen VPN-Anbieter mit genügend Servern zu wählen, um sicherzustellen, dass Sie eine „saubere“ IP-Adresse erhalten. Im Idealfall sollte Ihr VPN mindestens mehrere Tausend Server haben, die über viele Länder verteilt sind – eine Eigenschaft, die allen Top-VPNs gemein ist, die wir im nächsten Abschnitt vorstellen werden.

Welcher VPN hebt die Blockierung von Omegle auf?

Ein Schlüsselanhänger mit einer Sammlung von Schlüsseln mit VPN-Logos.

Um die besten Chancen zu haben, Omegle und andere gesperrte Websites freizugeben, ist es wichtig, ein großes Servernetzwerk mit genügend IPs zu wählen, um zu garantieren, dass Sie immer Zugang haben werden. Hier sind nur einige unserer Lieblings-VPNs mit einer bekannt hohen Anzahl an Servern und gleichbleibender Zuverlässigkeit.

ExpressVPN

ExpressVPN ist das beliebteste VPN der Welt und verfügt über beeindruckende 3.000+ Server in über 90 Ländern. Bei einer so hohen Anzahl von Servern, die über so viele Regionen verteilt sind, ist es praktisch garantiert, dass Sie Hunderte von VPN-Servern mit Zugang zu Omegle finden. Der Omegle-Zugang ist nicht der einzige Vorteil eines Premium-VPNs wie ExpressVPN. Mit der militärtauglichen AES-256-Bit-Verschlüsselung und einer Reihe von Sicherheitstools können Sie auch Ihre Daten schützen und Ihre Privatsphäre wahren. Erfahren Sie mehr in unserem ExpressVPN-Testbericht.

Versuchen Sie ExpressVPN

Surfshark

Ein weiteres großartiges VPN, Surfshark, bietet ein ähnliches Servernetzwerk wie ExpressVPN, mit mehr als 3.200 Servern in 65 Ländern. Im Gegensatz zu den meisten VPN-Anbietern bietet Surfshark seinen Nutzern jedoch unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen. Ob Ihr Netzwerk nun einen oder hundert Nutzer hat, jeder kann mit Surfshark VPN auf Omegle und andere Inhalte zugreifen. Erfahren Sie mehr in unserem Surfshark Testbericht.

Surfshark ausprobieren

NordVPN

Mit über 5.000 Servern in 60 verschiedenen Ländern ist NordVPN eine weitere gute Wahl, um Omegle zu entsperren. Während 5000+ Server mehr als genug sind, um Omegle zu entsperren, sind sie auch für die Geschwindigkeit und Leistung verantwortlich, für die NordVPN berühmt geworden ist. Daher ist es eine großartige Wahl für Omegle-Nutzer, die wirklich sicherstellen wollen, dass ihre Chats in Echtzeit stattfinden. Erfahren Sie mehr in unserem NordVPN-Testbericht.

Versuchen Sie NordVPN

Private Internet Access

Wenn die Anzahl der Server Ihr einziges Anliegen ist, dann suchen Sie nicht weiter als Private Internet Access. Mit sage und schreibe 35.000 (ja, fünfunddreißigtausend) Servern, die auf über 84 verschiedene Serverstandorte verteilt sind, haben Sie mehr als genug IPs, um Omegle und so ziemlich alles andere zu entsperren. Erfahren Sie mehr in unserem Private Internet Access Testbericht.

Versuchen Sie Private Internet Access

Entsperren Sie Omegle und schützen Sie Ihre Privatsphäre mit einem VPN

Ein offener Tresor mit dem Omegle-Logo, der durch ein VPN freigeschaltet wird.

VPNs sind zwar großartige Werkzeuge, um Omegle zu entsperren, aber im Hintergrund leisten sie noch viel mehr. Indem sie Ihre Daten verschlüsseln und Ihre Identität verbergen, ist ein VPN-Dienst der beste Weg, um Ihre Privatsphäre zu schützen, während Sie auf Ihre Lieblingsinhalte und -dienste zugreifen. Um mehr über die hier vorgestellten VPNs und einige andere großartige Alternativen zu erfahren, besuchen Sie unsere VPN-Testseite.

Published on: März 7, 2022