Home > Blog > Das schnellste VPN: Welches VPN hat die schnellsten Geschwindigkeiten?

Das schnellste VPN: Welches VPN hat die schnellsten Geschwindigkeiten?

Last updated: Dezember 2, 2022

Die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks (VPN) ist der beste Weg, um Ihre persönlichen Daten im Internet zu schützen. Aber nicht jeder VPN-Anbieter ist gleich.

Die Geschwindigkeit ist einer der größten Unterschiede. Einige VPNs haben so hohe Geschwindigkeiten, dass Sie vergessen werden, dass sie überhaupt laufen. Andere sind so langsam, dass Sie kaum eine Homepage laden können.

Wir helfen Ihnen bei einer häufig gestellten Frage: Wie können Sie feststellen, wie schnell ein VPN ist, bevor Sie Geld dafür ausgeben?

Wir haben alle Top-VPNs getestet, damit Sie das nicht tun müssen und sind zu einer Antwort auf die Frage gelangt, welches der schnellste VPN-Dienst überhaupt ist. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welches VPN die schnellsten Geschwindigkeiten hat und welche Sie lieber links liegen lassen sollten.

Schnellste VPN – Referenztabelle

VPN-Dienst

Latenz

(ms)

Download-Geschwindigkeit

(Mbps)

Upload-Geschwindigkeit

(Mbps)

Ungeschützt 14 64.4 25.0
ExpressVPN 26 60.9 17.6
Surfshark 32 54.3 17.7
NordVPN 24 48.5 17.7
CyberGhost 25 43.0 22.7
Private Internet Access 47 42.3 24.7
Zenmate 42 36.3 22.2

Wie werden die VPN-Geschwindigkeiten getestet?

how to read a vpn speed test

Da wir den ganzen Artikel über dieses Thema sprechen werden, lohnt es sich, ein wenig Zeit darauf zu verwenden, zu definieren, was wir eigentlich mit „dem schnellsten VPN“ meinen.

In gewisser Weise ist ein schneller VPN-Dienst das Gegenteil eines schnellen Webbrowsers. Wir betrachten einen Webbrowser als schnell, wenn er Seiten schnell lädt.

Im Gegensatz dazu wird ein VPN Ihren Browser immer zumindest ein wenig verlangsamen. Ihre Internetverbindung muss über einen zusätzlichen VPN-Server laufen, um Ihre IP-Adresse zu verbergen. Das VPN verschlüsselt außerdem Ihren gesamten Datenverkehr, was einige Zeit in Anspruch nimmt.

Während wir also besprechen, welches VPN das schnellste ist, ist es präziser, es als das am wenigsten beeinträchtigte zu bezeichnen. Die Geschwindigkeit eines schnellen VPN-Dienstes wird sich nicht merklich von der Geschwindigkeit Ihres Browsers ohne jeglichen Schutz unterscheiden. Mit einem langsamen VPN wird Ihr Internet viel langsamer als normal.

Wir haben speedtest.net verwendet, um die VPN-Geschwindigkeit zu testen. Es misst drei Arten von Geschwindigkeit: Latenz, Download- und Upload-Geschwindigkeit. Jede von ihnen ist für unterschiedliche Aufgaben wichtig.

1. Latenz

Wir definieren Latenz durch die Länge eines Pings, der in Millisekunden (ms) gemessen wird. Ping ist die Zeit, die ein einzelnes Datenpaket benötigt, um von einem Server zum anderen zu gelangen. Eine niedrige Latenzzeit ist wichtig für alle Online-Aktivitäten, die ständige Aktualisierungen erfordern. Online-Spiele sind das häufigste Beispiel, aber die Latenz beeinflusst auch viele andere Arten der Kommunikation.

2. Download-Geschwindigkeit

Die Download-Geschwindigkeit ist die Menge an Informationen in Megabit (Mb), die Ihr Browser in einer Sekunde herunterladen kann. Das Standardmaß für die Download-Geschwindigkeit ist Mbps (Megabit pro Sekunde). Die Download-Geschwindigkeit bestimmt, wie schnell Seiten geladen werden. Sie ist auch für die Sound- und Videoqualität von Bedeutung.

3. Upload-Geschwindigkeit

Die Upload-Geschwindigkeit ist die Geschwindigkeit, mit der Informationen von Ihrem Gerät zu einem Internetserver übertragen werden können. Wie die Download-Geschwindigkeit wird auch sie in Mbpsgemessen. Die Upload-Geschwindigkeit ist immer dann wichtig, wenn Sie Informationen online übertragen. Das Versenden von E-Mails, das Hochladen von Fotos in soziale Medien und das Tätigen von Videoanrufen erfordern alle eine angemessene Upload-Geschwindigkeit.

Warum haben VPNs unterschiedliche Geschwindigkeiten?

factors that impact vpn speed

Ob eine VPN-Verbindung schneller ist als eine andere, hängt von mehreren Faktoren ab. In unserem VPN-Geschwindigkeitstest haben wir versucht, so viele dieser Variablen wie möglich zu testen.

  • Entfernung zum VPN-Server: Ihre Internetverbindung ist keine Hexerei. Sie läuft schnell, ist aber dennoch physisch vorhanden. Wenn Sie sich in Hamburg befinden, werden Sie schneller mit einem VPN-Rechenzentrum in Berlin verbunden sein als mit einem in New York.
  • Verschlüsselungsprotokoll: Das von Ihnen gewählte VPN-Protokoll hat einen großen Einfluss auf Ihre Surfgeschwindigkeit. Im Allgemeinen bedeutet eine stärkere Verschlüsselung eine langsamere Internetgeschwindigkeit, obwohl es viele Ausnahmen von dieser Regel gibt. WireGuard, ExpressVPN Lightway und NordVPN NordLynx sind alle sehr sicher und extrem schnell.
  • Belastung des Servernetzwerks: Je mehr Menschen einen VPN-Server nutzen, desto langsamer arbeitet dieser Server. Wenn die Nutzerzahl eines VPNs wächst, sollte der Anbieter sein Servernetzwerk ausbauen, um die Last zu bewältigen. Die VPNs, die dies nicht tun, haben den Ruf, langsam zu sein.
  • Qualität der VPN-Infrastruktur: Die meisten VPN-Dienste werden von einem relativ kleinen Team von Grund auf neu entwickelt. Wie bei jeder technischen Entwicklung haben einige dieser Teams ein besseres Produkt entwickelt als andere. Dies ist der wichtigste Faktor, den wir nicht berücksichtigen konnten und der daher oft über die insgesamt schnellste VPN-Verbindung entscheidet.

Wir haben jedes VPN mit dem OpenVPN-Protokoll getestet, das fast jeder Anbieter auf dem Markt unterstützt. Am Ende haben wir sechs klare Gewinner ermittelt.

Die schnellsten VPNs im Jahr 2022

Bei jedem Geschwindigkeitstest haben wir versucht, uns mit dem schnellsten verfügbaren Server zu verbinden. Wenn das VPN eine Option hatte, sich automatisch mit dem schnellsten Server zu verbinden, haben wir diese gewählt. Andernfalls haben wir den Server gewählt, der physisch am nächsten zu unserem Standort liegt.

ExpressVPN

expressvpn landing page

ExpressVPN ist das beste Allround-VPN auf dem Markt. Kein anderer Dienst schafft es so gut, alles unter einen Hut zu bringen, was ein erstklassiges VPN ausmacht. Aber ist er auch für Internet-Geschwindigkeit ausgelegt?

ExpressVPN speed test data

Die Antwort ist ein klares Ja. Geschwindigkeit ist nicht nur einer der vielen Pluspunkte von ExpressVPN – sie ist vielleicht das stärkste Verkaufsargument von allen.

Die Geschwindigkeit von ExpressVPN beginnt mit seinem großen Servernetzwerk. Es hat insgesamt über 3.000 Server an 160 Standorten in 94 Ländern. Diese Infrastruktur ist mehr als fähig, mit hohem Datenverkehr umzugehen.

ExpressVPN unterstützt außerdem zwei der schnellsten Protokolle auf dem Markt. Da ist zum einen WireGuard, das fortschrittliche Open-Source-Protokoll, über das Sie in dieser Liste noch viel hören werden. Lightway ist jedoch noch beeindruckender. Lightway ist ein exklusives, von ExpressVPN selbst entwickeltes Protokoll, das oft schneller als WireGuard ist und immer genauso sicher.

Uns gefällt auch, dass Sie es auf Ihrem Router installieren können. Jedes Gerät, das eine Verbindung über einen VPN-geschützten Router herstellt, wird auch von dem VPN abgedeckt, so dass eine Begrenzung des Abonnements kein Problem darstellt. Und haben wir schon erwähnt, dass es eine unbegrenzte Bandbreite gibt?

In unseren Geschwindigkeitstests stellte ExpressVPN jedes Mal eine schnelle und stabile Internetverbindung her, sogar auf beliebten Servern zu den Hauptverkehrszeiten des Tages. Unsere ungeschützte Verbindungsgeschwindigkeit betrug 14 ms beim Ping, 64,4 Mbps Download und 25,0 Mbps Upload.

Wir ließen ExpressVPN den schnellsten Server auswählen, der sich in der Nähe von uns in den Vereinigten Staaten befand. Nach der Verbindung hatten wir einen Ping von 26 ms, eine Download-Geschwindigkeit von 60,9 Mbit/s und eine Upload-Geschwindigkeit von 17,6 Mbit/s.

Die Upload-Geschwindigkeit fiel um etwa 30%, was ziemlich normal ist. Der eigentliche Punkt ist die Latenzzeit und die Download-Geschwindigkeit, die beide kaum abgenommen haben. Zum Vergleich: Bei vielen VPNs ist die ungeschützte Latenz bis zum 10-fachen höher, wenn Sie sich nur auf der anderen Seite der USA verbinden.

Bei ExpressVPN steht die Internetgeschwindigkeit an erster Stelle und das zeigt sich. Aufgrund der enormen Geschwindigkeiten ist ExpressVPN einer der am leichtesten zu empfehlenden VPN-Anbieter.

Sehen Sie sich unseren ausführlichen ExpressVPN-Test an, um die ganze Geschichte zu erfahren. Wenn Sie es mit einem direkten Konkurrenten aufnehmen möchten, schauen Sie sich Avast VPN gegen ExpressVPN an.

Surfshark

surfshark vpn landing page

Eines der bemerkenswertesten Dinge an Surfshark ist, wie neu es ist. Obwohl es erst 2018 gegründet wurde, kann es mit Konkurrenten wie ExpressVPN und NordVPN mithalten, die es schon viel länger gibt.

surfshark vpn speed test data

Als einfacher VPN-Anbieter bietet Surfshark nicht unbedingt die Bandbreite an Kontrollfunktionen, die Sie bei CyberGhost finden. Aber was es kann, kann es sehr gut. Surfshark ist benutzerfreundlich, preiswert und hat eine perfekte Sicherheitsbilanz – aber vor allem ist es schnell.

Surfshark hat kein exklusives Protokoll, aber es unterstützt die beiden schnellsten Open-Source-Protokolle, OpenVPN und WireGuard. Mit etwa 3.200 Servern in 65 Ländern sorgt das große Servernetzwerk für einen reibungslosen Ablauf für Benutzer auf allen Kontinenten.

Wir begannen unseren Surfshark-Geschwindigkeitstest mit einem Ping von 14,6 ms, einer Download-Geschwindigkeit von 64,4 Mbit/s und einer Upload-Geschwindigkeit von 25,0 Mbit/s. Als wir uns mit dem schnellsten Server verbunden haben, erreichten wir einen Ping von 32,0 ms, eine Download-Geschwindigkeit von 54,3 Mbps und eine Upload-Geschwindigkeit von 17,7 Mbps.

Wie bei ExpressVPN (s.o.) gibt es definitiv einen Einbruch, der aber für VPN-Verhältnisse minimal ist. Die Download-Geschwindigkeit ist um 15,8 % gesunken. Die Upload-Geschwindigkeit ist um 30 % gesunken, was fast dem Verlust von ExpressVPN entspricht; da die Download-Geschwindigkeit von Surfshark etwas stärker gesunken ist, landet es auf dem zweiten Platz.

Dennoch ist Surfshark einer der schnellsten VPNs, die Sie 2022 kaufen können. Wir sind gespannt, wie sich das Angebot mit einer noch stärkeren Infrastruktur verbessern wird.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem vollständigen Surfshark-Testbericht.

NordVPN

nordvpn landing page

NordVPN schneidet in allen Bereichen, auf die es bei der Auswahl eines VPN ankommt, durchweg gut ab.

nordvpn speed test data

Erstens: Es ist sicher. NordVPN unterstützt nur einige Protokolle. Es verfügt über OpenVPN, IKEv2 und NordLynx. Es implementiert außerdem WireGuard, das standardmäßig aktiviert ist. Alle diese Protokolle werden von Experten als vertrauenswürdig eingestuft und verwenden eine nahezu undurchdringliche AES-256-Verschlüsselung.

Es eignet sich auch hervorragend für Streaming. VPNs haben in der Regel keinen Zugang zu Streaming-Diensten, da diese zur Vermeidung von Urheberrechtsproblemen gesperrt sind. Aber NordVPN, wie auch Surfshark und ExpressVPN, verbirgt seine eigenen Aktivitäten so gut, dass Streaming-Plattformen es nicht als VPN erkennen. Wir haben auch festgestellt, dass NordVPN gut für Torrenting funktioniert.

Das ist zwar alles großartig, aber ein sicheres, leistungsfähiges VPN nützt nichts, wenn es zu langsam ist, um es zu nutzen. Wie schnell ist NordVPN?

Wir begannen den Test mit unseren üblichen ungeschützten Geschwindigkeiten: 14 ms Ping, 64,4 Mbps Download-Geschwindigkeit und 25,0 Mbps Upload-Geschwindigkeit. Nachdem wir uns über NordLynx und den nächstgelegenen Server mit NordVPN verbunden hatten, erreichten wir einen Ping von 24 ms, eine Download-Geschwindigkeit von 48,5 Mbit/s und eine Upload-Geschwindigkeit von 17,7 Mbit/s.

Die Latenz war das beste Ergebnis. NordVPN hat unseren Ping nur um 10 ms erhöht, was hervorragend ist. Die Download-Geschwindigkeit sank nur um 25 % – langsamer als Surfshark, aber viel schneller als der Durchschnitt. Die Upload-Geschwindigkeit blieb im Vergleich zu unseren ersten beiden VPN-Tests fast völlig unverändert.

Mit anderen Worten: NordVPN ist eine sehr gute Wahl in Sachen Geschwindigkeit.

Es verfügt außerdem über ein riesiges Servernetzwerk mit etwa 5.250 einzelnen Knotenpunkten. Nur Private Internet Access und ein paar andere Anbieter können sich mit so vielen Servern brüsten. Das macht NordVPN zu einem exzellenten Anbieter für die Bewältigung hoher Nutzerzahlen.

In unserem NordVPN-Testbericht finden Sie noch mehr Informationen. Sie können sich auch NordVPN gegen PIA oder IPVanish gegen NordVPN ansehen, um NordVPN im direkten Vergleich mit anderen Anbietern zu sehen.

CyberGhost

CyberGhost VPN landing page

CyberGhost ist ein unschlagbares VPN. Es wurde entwickelt, um die bürgerlichen Freiheiten und den freien Online-Diskurs zu fördern und hat es auch geschafft, außergewöhnlich schnelle Geschwindigkeiten zu erhalten, es sei denn, Sie verbinden sich mit einem sehr weit entfernten Serverstandort.

cyberghost vpn speed test data

Die Sicherheit und der Datenschutz von CyberGhost sind über jeden Zweifel erhaben. CyberGhost geht bei der Durchsetzung seiner „No-Log“-Richtlinie weiter als die meisten VPNs und veröffentlicht vierteljährlich einen Transparenzbericht über Anfragen, die in die Privatsphäre eingreifen und denen nicht entsprochen wurde.

Das Unternehmen hat auch spezielle Server, die für Spiele, Streaming und P2P-Torrenting optimiert sind. Aber wie schnell sind die Server für das allgemeine Surfen?

Ohne VPN erhalten wir die folgenden Standard-Internetgeschwindigkeiten: 14 ms Ping, 64,4 Mbps Download und 25,0 Mbps Upload. Wir haben uns mit dem lokalen Server verbunden, der laut CyberGhost der schnellste ist, und einen weiteren Geschwindigkeitstest durchgeführt.

Wir erhielten eine Latenz von 25 ms, womit wir sehr zufrieden sind – alles, was unter dem Doppelten des ungeschützten Ping liegt, ist ein gutes Ergebnis. Unsere Download-Geschwindigkeit erreichte 43,0 Mbps, was einem Rückgang von etwa 35% entspricht. Das ist ein deutlicher Rückgang, aber immer noch mehr als genug für das Streaming von Videos.

Die Upload-Geschwindigkeit war der eigentliche Erfolg. Sie sank nur auf 22,7 Mbit/s (etwa 9,7 %), was CyberGhost zu einem der besten VPNs für das Posten von Inhalten und Live-Chats macht.

CyberGhost ist nicht perfekt, aber es schneidet im Vergleich zur Konkurrenz sehr gut ab. Wenn Sie mehr wissen möchten, lesen Sie unseren vollständigen CyberGhost Test.

Private Internet Access

private internet access vpn landing page

Private Internet Access wird oft als günstiges VPN vorgestellt, aber diese Bezeichnung ist zu kurz gegriffen.

pia vpn speed test data

Das Zwei-Jahres-Abo von PIA kostet in der Tat 2,19 $ pro Monat und ist damit eines der besten VPN-Angebote überhaupt. Aber Sie bekommen mit diesem VPN viel mehr, als Sie bezahlen. Es ist vollgepackt mit Funktionen, darunter die Protokolle WireGuard und OpenVPN, ein Werbeblocker und ein besonders geheimer SOCKS5-Proxy. Außerdem erlaubt und unterstützt es Torrenting.

Darüber hinaus können Sie mit Private Internet Access zehn Geräte gleichzeitig verbinden. Das ist mehr als bei den meisten anderen Anbietern und kommt der unbegrenzten Anzahl von Geräten, die Sie bei Surfshark erhalten, am nächsten. Und vergessen wir nicht, dass PIA mit 35.000 Servern in 84+ Ländern das größte Netzwerk auf dieser Liste hat.

Da dies jedoch eine Liste der schnellsten VPNs ist, haben wir überprüft, ob die Geschwindigkeiten von PIA konkurrenzfähig sind. Wir haben das WireGuard-Protokoll und den empfohlenen schnellsten Server verwendet.

Ausgehend von unseren Standardgeschwindigkeiten von 14 ms Ping, 64,4 Mbps Download und 25,0 Mbps Upload erhielten wir folgende Ergebnisse: 47 ms Ping, 42,3 Mbps Download und 24,7 Mbps Upload.

Die dreifache Latenz ist kein besonders schnelles Ergebnis, so dass wir Private Internet Access nicht zum Spielen empfehlen würden (verwenden Sie NordVPN oder ExpressVPN für niedrigere Latenzen). Die Upload-Geschwindigkeit war jedoch fantastisch und die Download-Geschwindigkeit war recht gut (vergleichbar mit CyberGhost).

Natürlich könnte sie schneller sein, aber sie ist mehr als ausreichend, um HD-Videos zu streamen. Das ist besonders erfrischend angesichts der günstigen Preise von PIA.

In unserem ausführlichen Testbericht über Private Internet Access finden Sie die komplette Geschichte.

Zenmate

zenmate landing page

Zenmate ist ein etwas neueres VPN (wenn auch nicht so neu wie Surfshark). Es hatte in der Vergangenheit einige Probleme, aber die letzten Versionen waren gut genug, um es in die Top sechs mit Schwergewichten wie ExpressVPN zu bringen.

zenmate vpn speed test data

Dank der Verbesserungen an den Apps bietet Zenmate ein benutzerfreundliches Erlebnis auf einer Vielzahl von Plattformen, einschließlich Desktop-Computern, Chromium-Browsern und mobilen Geräten. Alle Abonnements unterstützen unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen für nur 2,22 $ pro Monat. Wenn Sie einen sehr technischen Haushalt haben, könnte Zenmate Ihr bester Freund sein.

Sein Servernetzwerk ist wettbewerbsfähig, aber nicht beeindruckend. Mit 3.400 Servern in 74 Ländern hat es zwar mehr Standorte als NordVPN, aber insgesamt weniger Leistung.

Schauen wir uns nun den Geschwindigkeitstest an. Wir begannen mit einem Ping von 14 ms, einer Download-Geschwindigkeit von 64,4 Mbit/s und einer Upload-Geschwindigkeit von 25,0 Mbit/s. Auf dem relativ schnellsten Server von Zenmate erreichten wir einen Ping von 42 ms, eine Download-Geschwindigkeit von 36,3 Mbps und eine Upload-Geschwindigkeit von 22,2 Mbps.

Hier haben wir einige gute und einige weniger gute Zahlen.

Die Upload-Geschwindigkeit wird von Zenmate kaum berührt, aber beim Download gibt es einen Geschwindigkeitsverlust von 43,7%. Wenn Sie jedoch mehr als 10 Mbit/s ungeschützte Geschwindigkeit haben, sollten Sie immer noch gut für das Streaming gerüstet sein.

Wir empfehlen Zenmate, wenn Sie einen günstigen VPN-Dienst suchen und Surfshark kein Rechenzentrum in Ihrer Nähe hat. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie unseren ausführlichen Zenmate-Test.

Schlussfolgerung

Alle VPNs verlangsamen Ihren Browser ein wenig. Der Trick besteht darin, eines zu wählen, das Sie am wenigsten daran erinnert, dass es da ist.

Unseren Geschwindigkeitstests zufolge ist der schnellste VPN-Dienst ExpressVPN, dicht gefolgt von Surfshark und NordVPN. CyberGhost, Private Internet Access und Zenmate sind in den richtigen Zusammenhängen ebenfalls schnell und haben viele andere Vorzüge.

Möchten Sie noch mehr über die schnellsten VPNs erfahren? Besuchen Sie unsere Seite mit den vollständigen Bewertungen.

Published on: März 2, 2022